Viele Leute kennen vielleicht noch aus Ihrer Kindheit das Spiel "Schnitzeljagd". Bei diesem Spiel wurde etwas versteckt, was andere Mitspieler mit Hilfe von einigen Hinweisen suchen mussten.

Geocaching ist die moderne Form dieses Spiels aus der Kindheit, man benötigt lediglich ein GPS-Empfänger und einen Internetanschluß. Ein Mitspieler ( Geocacher ) versteckt einen "Schatz" und veröffentlicht die Koordinaten im Internet (www.geocaching.com). Anhand dieser Koordinaten können andere Geocacher diesen "Schatz", oder auch Cache genannt, finden. Meist besteht der Cache aus einer mehr oder weniger großen, wasserdichten Plastikdose in der sich immer ein Logbuch befindet. Darüber hinaus sind in etwas größeren Dosen einige Tauschgegenstände von meist geringen Geldwert vorhanden. Findet man einen solchen Cache, trägt man seinen Fund im Logbuch ein, tauscht einen oder mehrere Gegenstände und versteckt die Dose dann wieder so, wie man sie vorgefunden hat. Später zuhause wird der Fund bei www.geocaching.com auf der jeweiligen Cacheseite eingetragen (geloggt).

Irgendwann, wenn man selbst schon einige Caches gefunden hat, möchte man selbst mal eine Dose auslegen. Schöne Verstecke kennt fast jeder in seiner näheren Umgebung. Man wird sich wundern, wie schnell sie von vielen anderen Geocachern gefunden wird. Denn mal los, wir suchen gerne...

Wir betreiben dieses schöne Hobby seit August 2005 und sind bis heute noch voll begeistert. Unsere Freizeit verbringen wir sehr oft mit schönen Geocaching-Touren bis zu 100 Kilometer Luftlinie von unserem Wohnort im nördlichsten Nordhessen entfernt. Oftmals legen wir mehrere Kilometer am Tag zu Fuß zurück.
Unsere Vorlieben sind Caches in Wald und Feld, wo man bei den Wanderungen vieles am Wegesrand entdecken kann. Bei sehr schlechtem Wetter oder im Winter, vor allem wenn Schnee liegt, suchen wir auch Caches in Städten oder Dörfern, meist sogenannte "Drive-In"-Caches, bei denen man fast bis ans Versteck heranfahren kann.
Wer sich jetzt vielleicht für Geocaching interessiert, sollte eines dringend bedenken:

Geocaching macht süchtig !!!